Finsterstes England

In seinem Bestseller „Finsterstes England“, stellt Idries Shah die Behauptung auf, dass die Engländer aus einem kaum bekannten Ort namens „Hathaby“ stammen würden; ihre Wurzeln jedoch viel weiter zurückreichen, nämlich möglicherweise bis hin in das im asiatischen Reich gelegene Sakasina. Einst soll ein Stamm von nordischen Kriegern, als die Engländer westwärts flohen, ihnen epischen Geschichten, Traditionen und die orientalische Lebensweise, vermittelt haben. Shah skizziert die Genialität der Engländer, fast alles spirituelle, moralische oder materielle anzunehmen und es für den eigenen Gebrauch anzupassen. Eine Fähigkeit, welche sie im Laufe der Zeit von kriegerischen Nomaden in erfolgreiche Diplomaten, Geschäftsleute, Denker und Wissenschaftler verwandelte.

Release date: June 2019

Read it for Free
OPEN BOOK
Kategorie: Schlüsselwort: